Kupplungswechsel in Nürnberg

Kupplung wechseln in Nürnberg

Kupplung-Service
 

Zur Wichtigkeit von Kupplungen – Wann und warum es Sinn ergibt, die Kupplung zu wechseln

Die Wichtigkeit einer Kupplung stellt sich bereits dadurch dar, dass diese den Motor mit dem Getriebe verbinden und als Bauteil somit unverzichtbar bei einem funktionierenden Auto sind. Abgesehen von der Relevanz für beispielsweise Gangwechsel, schützt die Kupplung vor einer Überlastung sowie Dämpfern bezüglich der Drehschwingungen im Motor.

Nachvollziehbar erscheint weiterführend, dass ein solches Bestandteil im Auto, das so frequentiert genutzt wird und so wichtige Funktionen einnimmt, von Verschleiß betroffen sein kann und durchaus auch ausgetauscht werden muss. Eine Kupplung selbst setzt sich aus einer Druckplatte, einer Schwungscheibe, einer Ausrückeinheit und einer Kupplungsscheibe zusammen und die einzelnen Bestandteile, vor allem die Kupplungsscheibe verschleißt durch Reibung in der Kupplung oftmals am schnellsten.

Grundsätzlich gilt jedoch, dass Kupplungen zwar durchaus verschleißen können, dafür aber lange brauchen. Bis zu 100.000 Kilometer müssen angelehnt an einen groben Durchschnitt zurückgelegt werden, damit derartige Verschleißerscheinungen auftreten und ein Wechsel der Kupplung notwendig wird. Zudem ist auch individuell dahin gehend zu unterscheiden wie welcher Fahrer mit welchem Fahrzeug und welchem Kupplung umgeht, was den Verschleiß entweder beschleunigen oder auch verlangsamen kann.

Es gibt mehrere Indizien zu benennen, geht es darum, zu erkennen, wann ein Wechsel der Kupplung unerlässlich erscheint. Schleift eine Kupplung beispielsweise, so erfolgt der Kraftübertrag auf den Motor nicht mehr ganzheitlich und auch in die einzelnen Gänge kann dabei häufig nicht mehr so leicht geschaltet werden. Kommen aus dem Getriebe außerdem krachende Geräusche, ist unter Umständen von einer defekten Kupplung auszugehen, wobei dies stets von Fachkräften beurteilt werden sollte. Generell muss die Fachkraft dabei aber immer den Motor von dem Getriebe trennen, es erfordert also eine professionelle Handhabung in einer Werkstatt. So kann auch darauf geachtet werden, dass der Motor Halt hat und bei einem Kupplungswechsel nicht zu Schaden kommt.

Die Kupplungsscheibe muss überdies präzise zentriert eingebaut werden und auch bezüglich der Schrauben geben die einzelnen Hersteller bestimmte Vorgaben, welche exakt befolgt werden sollten. Umso mehr Sinn ergibt es also, eine Kupplung von Profis wechseln zu lassen.

Der Kostenfaktor fällt diesbezüglich vollkommen individuell aus, da es nämlich Unterschiede je nach Kupplung und je nach Werkstatt gibt, welche pauschale Aussagen dieser Art hierbei nicht ermöglichen. Es hängt folglich von den Einzelteilen und vom Arbeitsaufwand der Fachkräfte ab.

Die wichtigen Funktionen von Kupplungen

Die bereits erwähnte Wichtigkeit der verschiedenen Funktionen einer Kupplung stellt sich unterschiedlich dar. Zum einen ist diese lediglich bei Fahrzeugen von Bedeutung, die über ein manuelles Schaltgetriebe und über eine betreffende Automatikvorrichtung verfügen. Bei einer Kupplung erfolgt also eine Trennung von Getriebe sowie Motor, wodurch der Motor sich währenddessen im Leerlauf befindet, was durch die Reibverbindung in der Kupplung ermöglicht wird. Betätigt man das Kupplungspedal überdies, geschieht eine Trennung der Druckplatten, was ebenfalls den Kraftfluss zwischen Motor und Getriebe aussetzen lässt. Die Kraftübertragung resultiert daraus also langsam, wenn man die Kupplung schleifen lässt, weshalb die Geschwindigkeit wichtig ist, mit welcher man die Kupplung kommen lässt – was letztendlich auch Auswirkungen auf die Lebensdauer der Kupplung hat.

Obwohl eine Kupplung eher selten gewechselt werden muss, ist dies dennoch nicht unmöglich, man sollte mit der Thematik also vertraut sein. Denn es hängt individuell von jedem Fahrer selbst ab, wie beschädigt eine Kupplung mit der Zeit wird. Vorsichtiges Schalten entspricht also einem wichtigen Grundsatz, um Kupplungen länger intakt zu halten. Jedoch gibt es auch weitere Gründe, wie Ölverlust, Temperaturschwankungen oder mechanischer Abrieb, welche für den Kupplungsverschleiß verantwortlich sein können.

Folgen einer nicht funktionstüchtigen Kupplung sowie weiterführende Tipps

Ist ein erwähnter Ölverlust die Ursache, versagt als Folge dessen die Hydraulik und das Wechseln der Gänge kann sich mitunter als unmöglich erweisen. Der mechanische Abrieb ist eine sehr seltene Ursache, denn die Qualität der Kupplungen ist gegenwärtig sehr hoch, was einen derartigen Abrieb prinzipiell ausschließt, wenn die Kupplung denn unsachgemäß durch unvorsichtiges Schalten gehandhabt wird. Die Kosten können in diesem Fall unterschiedlich hoch sein, befinden sich grundsätzlich aber im eher höheren Bereich.

Um derartig hohe Kosten erfolgreich vermeiden zu können, sollte man die Kupplung im Straßenverkehr generell so wenig wie möglich schleifen lassen. Ebenfalls ist eine Überladung des Autos unbedingt zu vermeiden. Gleiches lässt sich bezüglich der Nutzung der Bremse an Steigungen anstatt der Kupplung und beim Überspringen von Gängen konstatieren.

Haben Sie Fragen über Kupplungstausch / Kupplungswechsel – Kupplung Reparatur &  Kupplung  Service

Wir beraten Sie gerne !

Tel. 0911 / 6329 0120